Sportverein Rot-Weiß Rheinbreitbach 1929 e.V.
Badmintonbälle und Badmintonschläger

Badmintontraining für Jugendliche

Schüler- und Jugendtraining

Neue Schüler- und Jugendtrainer

2 Jahre lang leiteten Lukas Ohlert und Florian Tropp das Schüler- und Jugendtraining der Badmintonabteilung in Rheinbreitbach. Nach erfolgreich, abgeschlossenem Abitur konnten sie durch ihre Studienplätze leider nicht mehr das Training in dem erforderlichen Umfang aufrecht zu erhalten. In den vergangenen Monaten wurden sie jedoch bereits tatkräftig von Florian Schakanowski beim Training unterstützt. Dieser erklärte sich sofort bereit, dass Schüler- und Jugendtraining zu übernehmen, so dass der Wechsel übergangslos erfolgen konnte. Zur Seite steht ihm Eva Eisch.

Gerade die jüngsten Mitglieder warten gespannt darauf, welche Spiele und Übungen sich die

Trainer für die Trainingsstunde ausgedacht haben. Keine leichte Aufgabe für die Beiden, doch verlassen die Kinder nach Abschluss des Trainings die Halle mit einem Lächeln und dem ein oder anderem Schweißtropfen auf der Stirn.

Florian Schakanowski und Eva Eisch leiten jetzt freitags das Schülertraining von 17.45 Uhr bis 19.30 Uhr und das Jugendtraining von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr, anschließend ist freies Spiel bis 22.00 Uhr. Montags ist ebenfalls noch Jugendtraining von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr.

Parallel zum Jugentraining bieten wir hier auch Spielzeit für Erwachsenen und Neulinge. Alle sind herzlich willkommen.

 

Abteilungsleiterin und Jugentrainer

Von links: Anja Sass, Eva Eisch, Jörn Bail, Florian Schakanowski

Die "alten" Jugentrainer

Die Jugendtrainer halten Ihre neue T-Shirts in den Händen.
links Florian Tropp, rechts Lukas Ohlert

Was macht Badminton für uns so faszinierend? Der Ausübende sollte über die Ausdauer eines Marathonläufers, die Schnelligkeit eines Sprinters, die Sprungkraft eines Hochspringers, die Armkraft eines Speerwerfers, die Schlagkraft eines Schmiedes, die Gewandtheit einer Artistin, die Geschicklichkeit einer Klöpplerin, die Reaktionsfähigkeit eines Fechters, die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers, die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters, die Frustrationstoleranz eine Deichbauers, die psychische Härte eines Arktisforschers, die Nervenstärke eines Sprengmeisters, die Besessenheit eines Bergsteigers sowie die Institution und Phantasie eines Künstlers verfügen.

Lukas Ohlert und Florian Tropp leiteten bis Ende 2010 das Jugendtraining.

Für alle Badmintoneinsteiger liegen Leihschläger und Federbälle bereit. Über Verstärkung freut sich die Badmintonabteilung.

>> Home ###KLICKPFAD###
|###NAVI_BOTTOM###